Tierschutz im Landkreis Leer e.V.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Der Verein

Der Tierschutzverein – Tierschutz im Landkreis Leer e.V. – betreut seit 1994 mit seinem Tierheim in Jübberde acht Gemeinden aus dem Landkreis Leer. Nicht dazu gehören die drei Gemeinden aus dem Rheiderland.

Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, private Spenden und die Aufnahme von Fundtieren für die Gemeinden.

Unsere Vereinssatzung

Unser ehrenamtlicher Vorstand

2. Vorsitzender: Herr Malte Kliem
E-Mail: m.kliem@tierheim-juebberde.de

Kassenführerin: Frau Ingrid Oltmanns
E-Mail: i.oltmanns@tierheim-juebberde.de

Stellv. Kassenführerin: Frau Christina Busch
E-Mail: c.busch@tierheim-juebberde.de

Schriftführerin: Frau Dörthe Imsande
E-Mail: d.imsande@tierheim-juebberde.de

Unsere Tierheimleitung

Tierheimleiterin: Frau Nicole Hermann
E-Mail: info@tierheim-juebberde.de

Das Tierheim

Das Tierheim in Jübberde wurde 1994 eröffnet und immer weiter ausgebaut.

Im Hundehaus mit Außen- und beheiztem Innenzwinger finden bis zu 15 Hunde Platz. Den Tag können unsere Hunde in 11 Freigehegen mit Größen von 40-250 m² verbringen. Für unsere Langzeitinsassen stehen Zwinger mit dauerhaftem Zugang zum Freigehege zur Verfügung.

Zum Trainieren, Spielen und für Zusammenführungen haben wir im Jahr 2016 einen umzäunten Auslauf gebaut und mit einigen Agility-Geräten ausgestattet.

In den letzten Jahren haben wir durchschnittlich 100 – 120 Hunde pro Jahr aufgenommen, wobei etwa 40% der aufgenommenen Hunde wieder an ihre Besitzer zurück gegeben werden konnten.

Unsere Katzen verbringen die Zeit bis zu ihrer Vermittlung im kuschelig eingerichteten Katzenhaus mit 4 Gemeinschafts- und 3 Einzelzimmern. Die Zimmer verfügen alle über einen Außenbereich, für zwei Zimmer gibt es zusätzlich einen begrünten Auslauf.

 Neu angekommene Katzen kommen zunächst in unsere Quarantänestation. Für Katzen mit ansteckenden Krankheiten verfügen wir über eine Krankenstation. Insgesamt haben wir Platz für ca. 60, in Ausnahmefällen bis zu 80 Katzen.

Wir nehmen pro Jahr ca. 240 – 260 Katzen bei uns auf, von denen die meisten im Anschluss weitervermittelt werden.

Katzenpension

In unserer Katzenpension können wir in 6 großzügigen Abteilen Katzen betreuen.

Die Pensionstiere müssen einen gültigen Impfpass haben und dürfen keine ansteckenden Krankheiten haben. Eine rechtzeitige Reservierung wird wegen der geringen Anzahl der Pensionsplätze empfohlen.

Wir nehmen in begrenzter Anzahl Tiere in Pension.

Pensionsgebühren

Katzen und Kleintiere bis 3 Tage
pro Tag Euro   7.-
Katzen und Kleintiere  ab 3 Tage          pro Tag Euro   6.-

 

Zusätzliche Kosten, wie nötige Tierarztbesuche und Medikamente, werden extra berechnet. Pensionsgebühren für Fundtiere, die wieder von ihren Besitzer abgeholt werden, richten sich nach dem Aufwand, den das Tierheim für das Tier aufbringen mußte. Das heißt evtl. Tierarztkosten, Fahrtkosten und Pensionskosten werden für jedes Tier entsprechend berechnet.

Tierschutz im Landkreis Leer e.V.

Anschrift

Augustfehner Str. 8, 26670 Uplengen

Telefon

04956 - 2324

E-Mail

info@tierheim-juebberde.de

Öffnungszeiten

Mo., Mi., Do., Fr. von 09:00 -11.30 Uhr
Di. und Sa. von 15:00 -17:00 Uhr
Andere Termine bitte nur nach telefonischer Absprache.

Spendenkonto
Tierschutz im Landkreis Leer e.V.
Sparkasse Leer
Konto-Nr.: 503 888
Bankleitzahl 285 500 00
IBAN: DE27 2855 0000 0000 5038 88
BIC: BRLADE21LER
PayPal: info@tierheim-juebberde.de
Rechtliches
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.

© 2021 Tierschutz im Landkreis Leer e.V.

Programmierung, Gestaltung und technische Betreuung:
Oetjen Webservice Logo
Webspace gesponsert von:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram