Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Jahreshauptversammlung 2022

Wir haben am 30.09.2022 unsere Jahreshauptversammlung abgehalten. Coronabedingt lag die letzte Versammlung länger zurück als üblich, so dass es einiges zu berichten gab. Die 1. Vorsitzende Christina Busch berichtete unter anderem von den durchgeführten Umbauarbeiten. Diese waren durch ein Unwetter mit massivem Wassereinbruch auf der Katzen-Krankenstation behindert worden. Das Tierheim musste in dieser Zeit viel improvisieren und konnte auch nicht alle Katzen aufnehmen. Der Umbau ist nun beinah abgeschlossen und kann im nächsten Jahr beim geplanten Tag der offenen Tür besichtigt werden. Einen Teil gibt es schon Ende Oktober zu bewundern, wenn das Tierheim am 29.10. von 14-19 Uhr seinen  jährlichen Halloween Flohmarkt veranstaltet.

Beim Bericht der Kassenführerin Ingrid Oltmanns wird deutlich, dass auch Tierheime enorm von steigenden Kosten betroffen sind. Besonders die Personal- und Tierarztkosten sind beträchtlich gestiegen. "Wir haben viele kranke oder verletzte Katzen aufgenommen, die hohe Behandlungskosten hatten, auch die immer weiter steigende Anzahl an Fundkatzen macht uns zu schaffen." berichtet Tierheimleiterin Nicole Hermann. Damit ist das Tierheim Jübberde nicht allein, die Anzahl an Streunerkatzen nimmt trotz Kastrationsverordnung und Kastrationsaktionen des Landes nicht ab.

Die Hunde, die ins Tierheim kommen, sind vermehrt auffällig, sie müssen im Tierheim erst aufwändig betreut und eingeschätzt werden, ehe sie in eine neue Familie ziehen dürfen. Unkomplizierte und freundliche Hunde können zum Glück meist sehr schnell vermittelt werden.

Dank einiger Erbschaften ist das Tierheim in der Lage, den Umbau zu ermöglichen und auch die gestiegenen Kosten für eine Weile zu tragen. Es wird jedoch deutlich: Die laufenden Einnahmen durch Verträge mit den Gemeinden und Spenden decken nicht die laufenden Ausgaben. Auch die steigenden Energiepreise machen dem Tierschutz große Sorgen. Mit diesen und weiteren Punkten wird sich der neu gewählte Vorstand in Zukunft vermehrt auseinandersetzen.

Foto von links nach rechts: Malte Kliem (2. Vorsitzender) Ingrid Oltmanns (Kassenführerin), Tanja Stückemann (Stellv. Kassenführerin), Christina Busch (3. Vorsitzende), Jessica Kruse (1. Vorsitzende), Nicole Hermann (Tierheimleitung), Dörthe Imsande (Schriftführerin)

Zurück zur Kategorie:
Tierschutz im Landkreis Leer e.V.

Anschrift

Augustfehner Str. 8, 26670 Uplengen

Telefon

04956 - 2324

E-Mail

info@tierheim-juebberde.de

Öffnungszeiten

Mo - Do.. von 09:00 -12.00 Uhr
Fr. von 14.00 - 17.00 Uhr
Sa. von 15:00 -17:00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminabstimmung per Telefon oder E-Mail.
Wir bitten um Verständnis, dass Besucher ohne Termin eventuell nicht empfangen werden können oder sich auf Wartezeiten einstellen müssen.

Spendenkonto
Tierschutz im Landkreis Leer e.V.
Sparkasse Leer
Konto-Nr.: 503 888
Bankleitzahl 285 500 00
IBAN: DE27 2855 0000 0000 5038 88
BIC: BRLADE21LER
PayPal: info@tierheim-juebberde.de
Rechtliches
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.

© 2021 Tierschutz im Landkreis Leer e.V.

Programmierung, Gestaltung und technische Betreuung:
Oetjen Webservice Logo
Webspace gesponsert von:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram